Willkommen bei der Initiative Netzqualität

Die Bundesnetzagentur führte von Juni bis Dezember 2012 eine Studie zur Dienstqualität von Internetzugängen durch. In diesem Rahmen ermittelte die Initiative Netzqualität im Auftrag der Bundesnetzagentur Messwerte, um ein Abbild der angebotenen und der tatsächlich verfügbaren Datenübertragungsraten zu erhalten.

 

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse dieses Breitband-Tests finden Sie hier.

 

Bis Ende Juni 2013 können Sie außerdem überprüfen, ob der Datenverkehr bei der Nutzung von Peer-to-Peer Anwendungen mit unterschiedlichen Datenraten transportiert wird. Die Messungen dienen dazu, einen Überblick über den Status quo der Netzneutralität in Deutschland zu erhalten.

 

Ihre Unterstützung der Studie

Mit Ihrer Teilnahme an der Messung unterstützen Sie die Bundesnetzagentur dabei, ein stabiles Abbild der tatsächlich verfügbaren Leistungen stationärer Breitbandanschlüsse mit maximal bis zu 200 Mbit/s in Deutschland zu erhalten. Dabei ist Ihre Mithilfe besonders wichtig, um über eine möglichst große Datenbasis verfügen zu können. Insgesamt soll damit mehr Transparenz in Bezug auf die Qualität von Internetzugängen in Deutschland erreicht werden. Sie erfahren schnell und einfach, wie leistungsstark Ihr Internetzugang wirklich ist. Dabei werden Ihnen sämtliche während der Messung ermittelten Messergebnisse ihres Internetzugangs vollständig dargestellt.

 

Der Test

An dieser Stelle können Sie unabhängig und unverbindlich die Leistung Ihres stationären Breitband-Internetanschlusses testen und anzeigen lassen. Der Test wird in dem Browser eines mit Ihrem Internetzugang verbundenen PC durchgeführt. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse zum Breitband-Test finden Sie hier.

 

Bitte führen Sie den Test nicht über drahtlose (W-LAN)-Verbindungen aus und beenden Sie alle anderen Anwendungen auf ihrem PC, die auf den Internetzugang zugreifen. Während des Tests sollten keine anderen Endgeräte in ihrem Netzwerk auf den Internetzugang zugreifen (z.B. Webradios oder VoIP-Telefone).
Bitte führen Sie den Test nur einmal aus, da pro Anschluss nur eine Messung benötigt wird. Weitere Teilnahmen werden nicht berücksichtigt.